Die CareVoice erhält $ 10 Millionen an Mitteln, um Ihre Dienste in Asien zu erweitern - e-Nachrichten 24

Brechen

Freitag, 6. September 2019

Die CareVoice erhält $ 10 Millionen an Mitteln, um Ihre Dienste in Asien zu erweitern

 

In den letzten Jahren ist der Gesundheitssektor weltweit rasant gewachsen. Das in Shanghai ansässige Startup der Krankenversicherung CareVoice, Das softwarebasierte Dienste anbietet, will seine Dienste nun in ganz Asien ausbauen. Letzte Woche hat das startup etwa $ 10 Millionen in der Serie a Finanzierungsrunde angehoben.

Investoren, die zu dieser Finanzierungsrunde beigetragen haben, waren unter anderem Partner LUN, SOSV, DNA Capital und Artesian Capital. Carevo erwähnte, dass es diesen Fonds in seinem f&E-Sektor und für die expansion seines in Hongkong ansässigen Geschäfts genau nutzen würde.

Etwa 15 chinesische Versicherer, darunter AXA und Ping An, nutzen die startup-Dienste. Der Fokus der CareVoice liegt jedoch auf der Verbesserung des registrierungsprotokolls und der Verbrauchererfahrung.

Das startup startete vor kurzem ein Programm, vor allem für Versicherer, bekannt als CareVoiceOS. Über diese Plattform können Versicherer personalisierte Gesundheitspläne erstellen und auf andere zugängliche online-Dienste verlinken. Darüber hinaus entwarf Carevo auch eine Einheit namens StartupCare, um den Gründern und Mitarbeitern von startups gesundheitliche Vorteile zu bieten.

Keine Kommentare:

Kommentar posten