Hong Kong Aktien steigen 4% mit der Nachricht von dem Abriss der Auslieferung Projekt - e-Nachrichten 24

Brechen

Sonntag, 15. September 2019

Hong Kong Aktien steigen 4% mit der Nachricht von dem Abriss der Auslieferung Projekt

Vor kurzem haben Aktien in Hongkong fast 4% gestiegen, nach berichten, dass ein fragwürdiges auslieferungsgesetz ausgeschlossen werden sollte. Als der Markt Schloss, sprang der Hang Seng Index 3,9%, auf 26.523. 23, verlangsamt einige Gewinne nach mehr als 4% früher klettern. Nach Informationen, Carrie Lam-Führer von Hong Kong-wird den Rückzug eines umstrittenen ausliefer-Projekt, das Monate von Massenprotesten und abnehmenden investor und Anlegerstimmung ausgelöst erklärt. Der Rückzug des Gesetzes ist eine von fünf Forderungen, für die Demonstranten gekämpft haben. Laut der Südchinesischen Morgenpost soll Lam die Erklärung bald abgeben. CNBC-Quellen bestätigten, dass Lam ein dringendes treffen mit pro-Peking-Anhängern durchführen würde, aber der Umriss wurde nicht bestätigt.

Aktien von Unternehmen, die unter Protest in Hongkong im Rampenlicht standen, schossen nach den Nachrichten ebenfalls in die Höhe. Der eisenbahnbetreiber MTR corporation-der von Störungen in seinem Betrieb und Zerstörung seiner Infrastruktur betroffen ist-erhöht 6,4%. Cathay Pacific airline sah auch seine Aktien steigen 7,21%, mit dem CEO des Unternehmens trat Mitte August aufgrund starker politischer Spannungen in Peking, nachdem einer der Piloten der Fluggesellschaft gefunden, an den anhaltenden Protesten in Hongkong teilgenommen haben. Auch die chinesischen Aktien verbuchten am Tag Gewinne: der Shanghai Composite stieg um 0,93% auf 2.957, 41 Zähler, während der Shenzhen Composite um 0,69% auf 9.700 Punkte stieg. 32. Shenzhen Composite stieg um 0,667% auf etwa 1,636. 40.

In einem ähnlichen Zusammenhang hätte China zuvor Hongkong mitgeteilt, dass es das auslieferungsgesetz nicht zurückziehen dürfe. Unter Berufung auf Aussagen von Hongkongs und chinesischen Regierungsbeamten sagte Reuters, Hongkongs Regierungschef Lam habe Peking mitgeteilt, dass die Proteste wahrscheinlich schrumpfen oder sogar ganz aufhören werden. Die chinesische Regierung lehnte LAMS plan ab und hinderte ihn vollständig daran, einer Forderung der Demonstranten nachzugeben, sagte Reuters und erwähnte, dass der Antrag irgendwann zwischen dem 16.

Keine Kommentare:

Kommentar posten