Mehrere Gene können Nun mit Neuer CRISPR-Technologie modifiziert Werden - e-Nachrichten 24

Brechen

Donnerstag, 5. September 2019

Mehrere Gene können Nun mit Neuer CRISPR-Technologie modifiziert Werden

In der biotech-Industrie erweist sich CRISPR als eine der effizientesten und fortschrittlichsten Technologien, die genetisch veränderten Organismen auf einfache und einfache Weise helfen können. Diese revolutionäre Technologie kann maximal 7 Gene auf einmal Bearbeiten. Diese Technik schafft einige Hürden in Zelltherapien, da das gesamte Netzwerk von Genen neu programmiert werden muss, um die volle Kontrolle über das Schicksal einer Zelle zu erlangen. Die Forscher aus der Schweiz haben einen Weg gefunden, die Begrenzung mit einer CRISPR-Technik zu umgehen, die 25 Gene auf einmal Bearbeiten kann. Die Forscher gehen davon aus, dass die Zahl auf einmal auf 100 Gene erhöht werden kann, um Zugang zum gesamten gennetzwerk zu haben und auch rekonditionelle Stammzellen in Zelltherapien wie Hautzellen oder insulinproduzierende pankreaszellen umzuwandeln.


Die am häufigsten verwendete gen-editing-Technik ist "CRISPR-Cas9", in dem das DNA-schneidenzym Cas9 und ein RNA-Molekül, das es leitet, verwendet werden. In der neuesten Studie wurde anstelle von Cas9 das Enzym Cas12a verwendet, das DNA und RNA schneiden kann. Viele RNA-leitmoleküle wurden verwendet, um Cas12a bei mehreren genschnitten zu helfen. Diese Technik kann Zelltherapien verfeinern und auch zielgene zum schweigen bringen, indem mRNA-Moleküle, die das gen Kodieren, vernichtet werden. Mit dem Enzym Cas12a konnte das team an der ETH Zürich viele Elemente erstellen und ein Schweizer Armeemesser bauen, das verschiedene Aktionen ausführen kann.


Die Forscher hoffen, diese Technologie in Bereichen kommerziellen Gewinns einzusetzen und gleichzeitig an der Patentierung der Technik zu arbeiten. Mit der zunehmenden Popularität der CRISPR-Cas9-Technologie erweitern die Forscher Ihren Horizont über Cas9 hinaus. Wahrscheinlich wird die CRISPR-Technologie von einem deutschen Riesen BASF verwendet, da Sie die Lizenz zur Verwendung von CRISPR-Cpf1 besitzt, die letztes Jahr vom US Broad Institute zur Veränderung der Kulturen und Mikroben gebaut wurde. Im gesamten Genom ist das cpf1-Enzym in der Lage, die Regionen zu Bearbeiten und zuzugreifen, zu denen Das cas9-Enzym nicht fähig ist.

Keine Kommentare:

Kommentar posten