Schweizer Datenregulierer Wartet Auf Informationen Über Facebook Crypto Plan - e-Nachrichten 24

Brechen

Montag, 9. September 2019

Schweizer Datenregulierer Wartet Auf Informationen Über Facebook Crypto Plan

Das Libra cryptocurrency-Projekt von Facebook Inclusive hat einer Datenanfrage des Datenschutzbeauftragten der Schweiz nicht widersprochen, sagte die Behörde. Der watchdog erwähnt hatte, gebeten, weitere Angaben zu unterstützen, in Abgrenzung von seiner Aufsichtsfunktion über die geplanten digitalen Währung durch die US-social-media-Firma.

Mitte Juni erklärte Facebook, bis zum nächsten Jahr Libra einzuführen, wenn es in digitale Zahlungen und e-commerce geht. Seither hat Sie sich mit Kontrollen von Regulierungsbehörden, zentralbankern und Politikern auf der ganzen Welt konfrontiert, die über die Sorge, dass die umfassende Umsetzung durch 2,38 Milliarden Nutzer von Facebook das Finanzsystem stören und Geldwäsche ermöglichen könnte, hinausgehen.

David Marcus, der das währungsprojekt von Facebook betreut, sagte bei EINEM US-senatsprozess Anfang dieses Monats, er erwarte, dass der Bundesdatenschutz-und Informationskommissar (FDPIC) Datenschutzbeauftragter von Libra werde. Dies ist wie die gemeinnützige Libra Association von Facebook gegründet, um über die Währung zu Wachen befindet sich in Genf.

Die FDP hatte am 17.Juli in einer Erklärung erklärt, der Verein habe noch nichts von dem Projekt gehört. Die Schweizer Datenschutzbehörde erklärte unter anderem, Sie gehe davon aus, dass Libra eine Folgenabschätzung der datenschutzrisiken in Verbindung mit der kryptowährung durchführen, Risiken bewerten und Schritte zur Eindämmung vorschlagen werde. Die Fdp warte derzeit auf die Antwort des Bundesinnenministeriums auf den Brief vom 17.Juli und definiere Ihre offizielle position.”

Die US Federal Trade Commission ist bereit, die umfassende Beilegung der von Facebook missmanagten Nutzerdaten zu verkünden und würde 5 Milliarden Dollar Kosten, wie von 2 Personen informiert, die sich über die Angelegenheit auskennen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten